Ganzheitliche biologische Prophylaxe

Um Patienten erfolgreich behandeln zu können und sie vor Schäden jedweder Art zu schützen, wird in unserer Praxis ein ganzheitliches und umfassendes Prophylaxeprogramm angewandt, das Karies- und Parodontose-Stop-Programm. Dieses Programm ist keine rein technische Behandlungsmaßnahme, sondern eine ganzheitliche ärztliche Philosophie, die das gesamte Behandlungsspektrum der Zahnmedizin umfaßt.

Das Programm entspricht somit dem gestiegenen Gesundheitsbewußtsein und stellt eine Synergie zwischen Prävention und Ästhetik dar. Zahnprophylaxe ist eine wichtige Voraussetzung zum Erhalt schöner und gesunder Zähne.

Die ganzheitliche biologische Prophylaxe beinhaltet nicht nur die Zahngesundheit, sondern sieht den Menschen in seiner Ganzheit. Das bedeutet: Es wird auf eine Harmonie zwischen Körper, Seele und Geist geachtet. Dazu gehören: Gesunde Ernährung, Minimierung von Schadstoffbelastungen, Darmsanierung, Reduktion der Konfliktpotentiale, Beachtung der Energie im Tagesrythmus, Unterstützung der inneren Harmonie durch Meditation, Düfte, Farben, Musik uvm. Ganzheitliche biologische Prophylaxe ist somit Zahngesundheit und Zahnschönheit.

Sie besteht aus:
1. Basisprophylaxe (bei Prophylaxebeginn und in längeren Abständen)
2. Professionelle Zahnreinigung (halbjährlich)

Die ganzheitliche biologische Prophylaxe

Bestimmung der Mundflora
Zum Nachweis von parodontal-pathogenen Bakterien kommt ein neuartiges Testsystem zur Bestimmung von 10 bzw. 20 verschiedener Parodonditis verursachender Markerkeime, zur Anwendung. Mit Hilfe kleiner Filterstreifen werden Bakterien aus den Zahntaschen entnommen und im Speziallabor analysiert. Dieser Test ist schnell und völlig schmerzfrei. Die Testergebnisse liefern die Grundlagen für die erfolgreiche weitere Behandlung.

Ganzheitlicher Prophylaxestatus

  • Mundhygienestatus und Unterweisung zur Vorbeugung / inkl. Bestimmung der Plaque, (Einweisung in Zahnputztechnik etc.)
  • Erstellung eines Paradontalstatus (Entzüdung, Taschenbildung, freiliegende Zahnhälse, Zahnfleischnsichen usw.)

Ernährungsberatung

Ernährungsanamnese, Feststellung des Fehlverhaltens, Ernährungsberatung

Zytologische Untersuchung

Speichelanalyse zur Feststellung der Anfälligkeit für Karies und Paradontose

Professionelle biologische Zahnreinigung

  • Entfernen harter und weicher Zahnbeläge, subgingivales Scaling, Entfernden überstehender Ränder, Politur
  • Medikamentöse Zahnfleischbehandlung
  • Zusätzliche kosmetische Zahnreinigung, (Entfernen von Raucher- und Teebelägen etc.)

Ayurvedische Mundhygiene

Einweisung in das morgendliche „Gandusha“ das bedeutet: ayurvedische Mundraumspülung mit biologisch reinen Ölen inkl. Einsatz eines speziellen Zungenschabers zur Befreiung von Schlacken und Giften und zur Kräftigung des Zahnfleisches und Vorbeugung von Karies und Parodontose.